Freitag, 24 September 2021

2021.07.31 - Testspiel: SV 1889 Altenweddingen - SV Union Heyrothsberge 1:6 (0:5)

Es gibt keine überflüssigen Spiele

Fußball-Testspiel Union Heyrothsberge setzt sich beim SV Altenweddingen mit 6:1 (5:0) durch

Die Urlaubswelle rollt und dünnt auf der Zielgeraden der Vorbereitung auch die Reihen der Landesliga-Fußballer vom SV Union Heyrothsberge aus. Dennoch war der 6:1 (5:0)- Testerfolg beim SV Altenweddingen am Sonnabend alles andere als ein Muster ohne Wert.

Von Björn Richter

Wer einmal Philipp-Maik Witte im Rahmen eines Fußballspiels erlebt hat, weiß: Nach heutigen Maßstäben gehört der 20-Jährige eigentlich auf die Liste bedrohter Arten. Zumindest ist die Zahl junger Kicker, die ihrer Leidenschaft mit einer solchen Ernsthaftigkeit nachgehen, seit Jahren rückläufig. Spieler, die auch in der 89. Minute noch ihren Körper im Zweikampf opfern, als hingen mindestens die nächsten zehn Jahre des Gesamtvereins davon ab. Und sehr wahrscheinlich würde es für den Stürmer der Heyrothsberger Landesliga-Elf auch keine Rolle spielen, ob gerade das Spiel um Platz fünf beim GoldeneKrokette-Cup läuft oder wirklich der Klassenerhalt im letzten Saisonspiel auf dem Tisch liegt. Wobei der Testauftritt des SV Union am Sonnabend beim Landesklasse-Vertreter in Altenweddingen eher der ersten Kategorie zugerechnet werden durfte.

Witte jedenfalls tat dabei, was er seit dem Sommer 2020 im Dress der Unioner eben so tut und lief allein in der Anfangsviertelstunde dreimal in schwindelerregendem Tempo auf das SVA-Tor zu. Zweimal scheiterte er, beim dritten Anlauf, in der 14. Minute hatte der Youngster Erfolg und legte eine halbe Stunde danach auch die zwischenzeitliche 5:0-Pausenführung aus Gästesicht nach. Letztlich endete der Vergleich mit einem klaren 6:1-Erfolg des Favoriten, der all dies ja aus der diesjährigen Vorbereitung bestens bekannt sein dürfte. Vor eineinhalb Wochen, beim 5:1-Sieg über die SG Güsen/Parey, zuvor auch beim 6:0 über die Reserve des MSC Preussen, waren die Erfahrungen ähnlich. Daraus ließe sich nun leicht schlussfolgern, dass in Heyrothsberge die Ungeduld vor dem Pflichtspielstart in zwei Wochen kaum erträgliche Ausmaße angenommen hat, doch Co-Trainer Mathias Schumburg verneinte: „Aktuell sind wir eigentlich froh, dass die Vorbereitung noch läuft. Man sieht ja, dass bei uns etliche Spieler gefehlt haben. Da ist es gut, wenn sich jeder zeigen kann, der da ist. Und nicht zuletzt wirft jedes Testspiel auch etwas ab.“

Im Fall vom Sonnabend zum Beispiel die Erkenntnis, dass die gefährlichste Waffe im Arsenal des SV Union 14 Tage vor dem Aufgalopp in Bismark bereits geladen und entsichert ist: Immer wieder eroberten die Gäste im erstenAbschnitt das Spielgerät im Mittelfeld und fanden sich wenige Sekunden später in aussichtsreicher Abschlussposition. Das Umschaltspiel produzierte abgesehen von einem verwandelten Elfmeter von Tobias Thormeier (25.) und einer Einzelleistung von Tom Raue (39.) nahezu jedenTreffer der Unioner, die nach der Pause in Person von André Wittpahl noch eine Unstimmigkeit der SVA-Abwehr zum 6:0 ausnutzten (75.).

Dass die Zielstrebigkeit und Gier auf einen noch deutlicheren Erfolg nach dem Seitenwechsel deutlich litt, wäre zu verschmerzen gewesen, „aber das Gegentor nach einem individuellen Fehler von uns hat mich maßlos geärgert“, hob Schumburg hervor. Der Ehrentreffer der Gastgeber in der 81. Minute durfte also noch einmal als Erinnerung ans Team verstanden werden: Konzentration und Einsatz bis zum Schlusspfiff zeichnen den tugendhaften Fußballer aus.

Union: Biegelmeier – Peukert, Schmidt, M. Kloska, Deckert (58. D. Rieche), Wittpahl, C. Kloska, Meisner, Raue, Thormeier (70. Schwaß), Witte

Tore: 0:1 Philipp-Maik Witte (14.), 0:2 Tobias Thormeier (25., FE), 0:3 Tom Raue (39.), 0:4 Tobias Thormeier (42.), 0:5 Philipp-Maik Witte (45.), 0:6 André Wittpahl (75.), 1:6 Hannes Petters (81.);

SR: Jannis Körner (Barby), Marcel Mönner, Nils Ole Schäfer; ZS: 45

Quelle: Burger Volksstimme vom 03.08.2021

Infos zum Spielverlauf gibt es hier: www.fupa.net/match/sv-1889-altenweddingen-m1-sv-union-heyrothsberge-m1-210731

Bilder vom Spiel von Michael Donau finden Sie hier: www.fupa.net/photos/sv-1889-altenweddingen-sv-union-heyrothsberge-371897#1

Helios

Kooperationsvertrag

Exklusiver Gesundheitspartner des SV Union Heyrothsberge.

Wir sind stolz, dass wir mit der Helios Fachklinik Vogelsang / Gommern am 01.06.2018 einen Kooperationsvertrag abschließen konnten.

Tabelle 1. Herren

Übersicht Liveticker

... lade Modul ...
SV Union Heyrothsberge auf FuPa